Wiederaufnahme von Gottesdienstfeiern

Ab Pfingst-Sonntag, dem 31.Mai 2020 werden in unseren Kirchen in Kellinghusen und in Hennstedt wieder Gottesdienste gefeiert!

Bis dahin gibt es weiterhin den "Gottesdienst to go".

Jedoch läßt die Landeregierung für Schleswig-Holstein („Landesverordnung zur Bekämpfung der Ausbreitung des Sars-CoV-2-Virus“) Gottesdienst-Feiern nur im stark reglementierten Maß zu. Das dient im Rahmen der Covid-19-Krise dem Schutze der Gesundheit und soll somit eine ungehemmte Ausbreitung des Virus verhindern.

Es werden nur eingeschränkte Teilnehmerzahlen entsprechend der 10-Quadratmeter-Regel erlaubt sein.

Danach errechnet sich die Besucherzahl in einer Kirche nach 10 Quadratmetern pro Person (wobei die Emporen bei der Flächenberechnung nicht miteinbezogen werden dürfen!). Somit ergeben sich folgende Höchstzahlen:

St. Cyriacus-Kirche Kellinghusen 22 Gottesdienst-Teilnehmer,

Christus-Kirche in Hennstedt 19 Gottesdienst-Teilnehmer.

In diesen Zahlen sind Küster, Organist und Pastor bereits mit einbezogen. Auch gemeinsam teilnehmende Haushaltsmitglieder werden einzeln gezählt.

Die Dauer der Gottesdienste sollte die Zeit von 30 Minuten nicht überschreiten.

Bis zur Aufhebung der Vorgaben des Ministeriums wird der Gottesdienst in Kellinghusen sonntags bereits um 10.00 Uhr beginnen, damit bei erhöhtem Bedarf um 11.00 Uhr ein weiterer Gottesdienst gefeiert werden kann.

Nachfolgende Punkte müssen bzgl. des Gottesdienstbesuches beachtet werden:

1. Es ist unbedingt erforderlich, sich telefonisch bei dem jeweils für den Gottesdienst zuständigen Pastor anzumelden. Nach der Reihenfolge der Anmeldung entscheidet sich die Gottesdienst-Teilnahme-Zeit. Es wird immer der zuerst beginnende Gottesdienst „gefüllt“: Kellinghusen um 10.00 Uhr, Hennstedt um 09.30 Uhr. Sollten mehr als 19 (Kellinghusen) bzw. 16 (Hennstedt) telefonische Anmeldungen bei dem jeweils zuständigen Pastor eingehen, wird ein zweiter Gottesdienst eingeplant: Kellinghusen 11.00 Uhr und Hennstedt um 10.30 Uhr. Sollte eine Anmeldung zunächst auf dem Anrufbeantworter landen, bekommt der - bzw. die Anruferin eine Rückmeldung über die entsprechende Gottesdienst-Teilnahme-Zeit. Eine Wahlmöglichkeit zur Teilnahme-Zeit gibt es nicht!

2. Jeder Gottesdienst-Teilnehmer ist verpflichtet, sich am Eingang die Hände zu desinfizieren und während des Aufenthaltes in der Kirche, Mund und Nase mit einem eigenen Tuch oder einer eigenen Maske zu bedecken. Ausgenommen von der „Masken-Pflicht“ ist der jeweilige Pastor.

3. Name, Anschrift und Telefonnummer der jeweiligen Gottesdienst-Teilnehmer werden in einer Liste eingetragen, die im Rahmen des Datenschutzes vier Wochen aufbewahrt werden muss, um eventuelle Infektions-Ketten nachvollziehen zu können. Danach wird die Liste vernichtet.

4. Auch im Gottesdienst-Raum gilt die 2-Meter-Abstandsregel. In Hennstedt dürfen nur die bezeichneten Plätze eingenommen werden, in Kellinghusen sind die Stühle bereits entsprechend gestellt.

5. Im Gottesdienst sollte nach Möglichkeit nicht gesungen werden, instrumental wird der Gottesdienst jedoch von der Orgel begleitet.

6. Für Taufen, Trauungen und Trauerfeiern gelten die entsprechenden Regeln bzgl. der Teilnehmerzahlen und Hygiene-Vorschriften ohne Ausnahmen!

Es tut uns leid, dass die Freude und Bereitschaft, Gottesdienste zu feiern, für die Dauer der schleswig-holsteinischen Landesverordnung auf diese Art reglementiert werden muß. Wir erkennen jedoch dahinter die Sorge um die Gesundheit in der Bevölkerung und den Willen, die Gefahren für die Ausbreitung des Sars-CoV-2-Virus soweit wie möglich einzuschränken. So wünschen wir Ihnen und uns dennoch gesegnete Gottesdienste in dieser Zeit, sowie Gesundheit, Kraft, Zuversicht und Freude an allen Tagen, die da kommen. Im Namen unserer Ev-Luth. Kirchengemeinde Kellinghusen und des Kirchengemeinderates mit herzlichen Grüßen, Ihr Pastor Holger Pentzien.