Pastorin Claudia Köckert

Auf Wiedersehen

Liebe Gemeinde, manchmal steht man im Leben vor Entscheidungen, die schwer sind, weil man keiner Seite richtig gerecht werden kann – kennen Sie das? Wie entscheidet man sich dann richtig? Gar nicht, denn es gibt dann kein wirkliches „richtig“. So musste ich mich im Sommer entscheiden, denn unser Propst Dr. Bergemann hat mir angeboten ab August seine Referentin zu werden. Ich habe das Angebot angenommen, im Wissen, dass ich dann nicht mehr als Pastorin der Kirchengemeinde Kellinghusen tätig sein kann. So wird es nun sein, ab 19. August bin ich mit 50% meiner Stelle in Itzehoe eingesetzt, mit der anderen Hälfte bleibe ich Pastorin der Kirchengemeinde Breitenberg. Für mich persönlich bietet die neue Aufgabe eine große Chance, ich freue mich darauf. Und sie bietet mir auch eine Entlastung, denn mitunter waren die Aufgaben in zwei Kirchengemeinden zerreißend und belastend. Ich blicke auf die Zeit in Kellinghusen mit großer Dankbarkeit und Freude. Ich konn-te sehr viel in den ersten Amtsjahren lernen, hatte mit Herrn König und meinen Kol-legen, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und so vielen anderen Menschen wa-ckere und aufrechte Mitstreiter. Es wird kein Abschied, denn ich bleibe in der Region, werde genauso wie zuvor Vertretungen übernehmen und wir werden uns gewiss nicht aus den Augen verlie-ren. Trotzdem endet nun aber ein Stück gemeinsamen Weges. Ich danke Ihnen für jedes gute, ehrliche Wort, jedes Gebet und jede Fürbitte in den vergangenen drei Jahren. Und freue mich schon auf ein Wiedersehen! Ihre Pastorin Claudia Köckert

Pastor Holger Pentzien

Zu meiner Person: Im Oktober 1960 bin ich in Brunsbüttel geboren und dort als Sohn eines Schiffs-Maschinisten aufgewachsen mit einer bis heute bestehenden Liebe zum Wasser und zur Schifffahrt. Dennoch habe ich in Kiel Theologie studiert und bin seit meinem Vikariat in Kiel-Ellerbek 1987 bis 1989 mittlerweile über 26 Jahre sehr gerne als Pastor tätig, seit 1998 im Pfarrbezirk Hennstedt. Insbesondere liegt mir die Seelsorge in Gesprächen und die Begleitung von Menschen in verschiedensten Lebenssituationen am Herzen. Ehrenamtlich bin ich aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hennstedt, und in meiner Freizeit an einigen Fahr-Tagen als Heizer auf dem ehem. Fluss-Eisbrecher „Elbe“ tätig, um auch so meine Sehnsucht zum Wasser zu stillen. Außerdem mag ich Ponys und Pferde.

Pastor Lothar Volkelt

Seit über 25 Jahren bin ich Gemeindepastor hier in Kellinghusen. Schwerpunkte meiner Arbeit sind nach wie vor die Themen Gottesdienst und Seelsorge. Seit 1994 bin ich in der Notfallseelsorge tätig und als Fachwart Feuerwehrseelsorge-PSU darüber hinaus zuständig für alle Feuerwehrkameradinnen und -kameraden im Landkreis Steinburg. Näheres dazu finden sie auf der Seite des KFV Steinburg